#verlassenerort

#已发帖 13046
Die verlassene Villa B. 🤗

Dies ist eins der besten Beispiele wie ein Gebäude selbst nach 18 verlassenen Jahren aussehen kann, wenn es unentdeckt bleibt. 🤫

Kein Vandalismus, alle Möbel und Gegenstände von Staub bedeckt.. Alles hab und Gut, seit dem Tag als seine Besitzerin fort gehen musste blieb unberührt.
Die alte Dame die damals mit einem Koffer bepackt ins Altersheim zog und vor 15 Jahren ihre Augen für immer schloss hat sich bestimmt mehr für ihr geliebtes Haus gewünscht..
Ich erinnere mich selbst noch daran wie oft ich als kleines Kind daran vorbei fuhr..
Bis heute ahnte ich nicht dass dieses Haus seinem Schicksal überlassen worden ist.
Die Erben leben in der Schweiz, so wohlhabend dass sie ihr Vermächtnis kein Stück würdigten.

Nun wird das Haus bald geräumt und abgerissen....
Dieses Mal ohne dass jemand dass das Vermächtnis einer Frau von außen stehenden zerstört worden konnte, zum Glück.
.
.
.
.
.
..
#urbex #urbexgermany #lostplaces #lostplacesgermany #abandoned #abandonedplaces #urbexday #ubran #urban_explorer #urbex_Supreme #workshop #urbex_europe #abandoned_supreme #fff #lfl #abandoned_total #lost_heaven #forgottenplaces #forgotten_republic #lostplacesnrw #lostplace #froggy_explorers_world #froggy_explorers #vergessen #verfallen #verlassenerort
Die verlassene Villa B. 🤗 Dies ist eins der besten Beispiele wie ein Gebäude selbst nach 18 verlassenen Jahren aussehen kann, wenn es unentdeckt bleibt. 🤫 Kein Vandalismus, alle Möbel und Gegenstände von Staub bedeckt.. Alles hab und Gut, seit dem Tag als seine Besitzerin fort gehen musste blieb unberührt. Die alte Dame die damals mit einem Koffer bepackt ins Altersheim zog und vor 15 Jahren ihre Augen für immer schloss hat sich bestimmt mehr für ihr geliebtes Haus gewünscht.. Ich erinnere mich selbst noch daran wie oft ich als kleines Kind daran vorbei fuhr.. Bis heute ahnte ich nicht dass dieses Haus seinem Schicksal überlassen worden ist. Die Erben leben in der Schweiz, so wohlhabend dass sie ihr Vermächtnis kein Stück würdigten. Nun wird das Haus bald geräumt und abgerissen.... Dieses Mal ohne dass jemand dass das Vermächtnis einer Frau von außen stehenden zerstört worden konnte, zum Glück. . . . . . .. #urbex #urbexgermany #lostplaces #lostplacesgermany #abandoned #abandonedplaces #urbexday #ubran #urban_explorer #urbex_Supreme #workshop #urbex_europe #abandoned_supreme #fff #lfl #abandoned_total #lost_heaven #forgottenplaces #forgotten_republic #lostplacesnrw #lostplace #froggy_explorers_world #froggy_explorers #vergessen #verfallen #verlassenerort
Victim of time - once busy place it's quiet now

#verlassenerort #lostplacesgermany #leipzig
Victim of time - once busy place it's quiet now #verlassenerort #lostplacesgermany #leipzig
"Wo auf dem Weg hab ich Lachen verlernt? Fast kein Mensch ist meine Träne noch Wert" ~ Kontra K ~ 📸 @celine.mrtik 
#lostplace #lostplaces #verlassen #verlassenerort #lost #lostplacephotography #fotografie #fotoshooting #photographer
"Wo auf dem Weg hab ich Lachen verlernt? Fast kein Mensch ist meine Träne noch Wert" ~ Kontra K ~ 📸 @celine.mrtik #lostplace #lostplaces #verlassen #verlassenerort #lost #lostplacephotography #fotografie #fotoshooting #photographer
Für den herannahenden Tagebau Garzweiler wird die Autobahn A44 zwischen Wanlo und Jackerath abgerissen. (Mai 2019)
Für den herannahenden Tagebau Garzweiler wird die Autobahn A44 zwischen Wanlo und Jackerath abgerissen. (Mai 2019)
Video: Vor kurzem habe ich in einem „Lost Place“  Ringlokschuppen gefilmt 😬 #lostplaces #lostplacesgermany #lostplace #ringlokschuppen #verlassenerbahnhof #verlassenerort #verlasseneortedeutschland #trainspotter #trainspotting #vögel #hitchcock
Eine lauschige Mühle am Guldenbach,  angeblich videoüberwacht #soonwald #guldenbach #verlassenerort #verlasseneorte #lostplacesgermany
Eine lauschige Mühle am Guldenbach, angeblich videoüberwacht #soonwald #guldenbach #verlassenerort #verlasseneorte #lostplacesgermany
Die Vögel der Krise Teil sieben.
Anton Söldner, ging durch die Trümmer seines Unternehmens. Er war gerade mit seiner Frau in Österreich, dort hatten sie ein Wochenendhaus, als ihn die Polizei anrief. Der Polizeibeamte hatte am Telefon von einem Brand, auf dem Betriebsgelände gesprochen, doch es war noch sehr viel schlimmer. Als Söldner bei der Firma eintraf, war das Feuer bereits gelöscht, ihm wurde gewahr das nichts übrig geblieben ist. Die Hallen mit dem ganzen Equipment, die Fahrzeuge, das Giftlager, alles war verbrannt. Er sah das die Brandermittler, mit dem Polizisten sprachen, der ihn befragt hatte als er am Ort des Geschehens, ankam. Der Beamte verabschiedete sich von den Ermittlern und ging zu Söldner. Herr Söldner wir konnten die Brandursache ermitteln, scheinbar ist ein verirrter Schwarm Krähen, durch die Ventilation, in die Werkshallen gelangt. Dort Haben die Vögel die Isolierung von der Verkabelung gefressen, dadurch kam es zu Kurzschlüssen. Die Brandermittler konnten sieben Brandherde, welche durch die Kurzschlüssen verursacht wurden, lokalisieren. Komisch dachte Söldner Krähen, er hatte doch gerade seinen Bestmann losgeschickt eine Krähen Plage zu bekämpfen. Er schaute sich um, es würde Jahre dauern den Betrieb wieder aufzubauen. Die Hallen und die Fahrzeuge würden kein Problem darstellen, aber die Maschinen. Viele Gerätschaften, hatte Söldner zusammen mit Striks, speziell für ihre Arbeit entworfen und anfertigen lassen. Sie müssen alle neu gebaut werden. Er bedankte sich bei dem Polizisten und versuchte Striks anzurufen, das hatte er in den letzten Stunden schon mehrfach erfolglos versucht. Diesmal ging jemand ran. Ach endlich Armin wo bist du ich brauch dich hier. Auf der anderen Seite räusperte sich jemand. Ähm Herr Söldner hier ist Polizeimeister Schultz. Ich muss Ihnen die traurige Mitteilung machen, daß ihr Mitarbeiter Herr Armin Striks, einen Unfall mit Todesfolge hatte. Es tut mir sehr leid das sie das auf diese Weise erfahren müssen. Wir könnten unter der Telefonnummer Ihrer Firma niemanden erreichen. In den Kommentaren geht es weiter.
Die Vögel der Krise Teil sieben. Anton Söldner, ging durch die Trümmer seines Unternehmens. Er war gerade mit seiner Frau in Österreich, dort hatten sie ein Wochenendhaus, als ihn die Polizei anrief. Der Polizeibeamte hatte am Telefon von einem Brand, auf dem Betriebsgelände gesprochen, doch es war noch sehr viel schlimmer. Als Söldner bei der Firma eintraf, war das Feuer bereits gelöscht, ihm wurde gewahr das nichts übrig geblieben ist. Die Hallen mit dem ganzen Equipment, die Fahrzeuge, das Giftlager, alles war verbrannt. Er sah das die Brandermittler, mit dem Polizisten sprachen, der ihn befragt hatte als er am Ort des Geschehens, ankam. Der Beamte verabschiedete sich von den Ermittlern und ging zu Söldner. Herr Söldner wir konnten die Brandursache ermitteln, scheinbar ist ein verirrter Schwarm Krähen, durch die Ventilation, in die Werkshallen gelangt. Dort Haben die Vögel die Isolierung von der Verkabelung gefressen, dadurch kam es zu Kurzschlüssen. Die Brandermittler konnten sieben Brandherde, welche durch die Kurzschlüssen verursacht wurden, lokalisieren. Komisch dachte Söldner Krähen, er hatte doch gerade seinen Bestmann losgeschickt eine Krähen Plage zu bekämpfen. Er schaute sich um, es würde Jahre dauern den Betrieb wieder aufzubauen. Die Hallen und die Fahrzeuge würden kein Problem darstellen, aber die Maschinen. Viele Gerätschaften, hatte Söldner zusammen mit Striks, speziell für ihre Arbeit entworfen und anfertigen lassen. Sie müssen alle neu gebaut werden. Er bedankte sich bei dem Polizisten und versuchte Striks anzurufen, das hatte er in den letzten Stunden schon mehrfach erfolglos versucht. Diesmal ging jemand ran. Ach endlich Armin wo bist du ich brauch dich hier. Auf der anderen Seite räusperte sich jemand. Ähm Herr Söldner hier ist Polizeimeister Schultz. Ich muss Ihnen die traurige Mitteilung machen, daß ihr Mitarbeiter Herr Armin Striks, einen Unfall mit Todesfolge hatte. Es tut mir sehr leid das sie das auf diese Weise erfahren müssen. Wir könnten unter der Telefonnummer Ihrer Firma niemanden erreichen. In den Kommentaren geht es weiter.